Struktur der BLPK
Struktur der BLPK

Die BLPK wird seit 1. Januar 2015 als Sammeleinrichtung geführt. Eine Sammeleinrichtung setzt sich aus einer Vielzahl von Vorsorgewerken zusammen. Für jedes Vorsorgewerk wird eine eigene, separate Rechnung (Bilanz und Betriebsrechnung) für die zugehörenden aktiven Versicherten und Rentner geführt und verfügt damit über einen eigenen Deckungsgrad. Damit sind Quersubventionierungen und Verwässerungen zwischen den Vorsorgewerken ausgeschlossen. Dasselbe gilt auch zwischen Vorsorgewerken mit hohen und solchen mit tiefen Rentenanteilen.