Die Anlagestrategie definiert, in welche Anlageklassen (beispielsweise Aktien, Obligationen oder Immobilien) investiert werden soll. Daraus ergibt sich, wie das verfügbare Vermögen prozentual auf die unterschiedlichen Anlageklassen verteilt wird. Pensionskassen sind dabei an die Vorschriften des BVG und der entsprechenden Folgeerlasse gebunden. Alles zu den Anlagen der BLPK finden Sie hier.