Wie geht es weiter?

Der Verwaltungsrat der BLPK hat sich für ein zweistufiges Vorgehen entschieden. Mit der Anpassung des technischen Zinssatzes per 1. Januar 2018 reagiert die BLPK auf die veränderten Rahmenbedingungen. Mit der ab 2019 beginnenden schrittweisen Senkung des Umwandlungssatzes gibt sie den betroffenen Vorsorgewerken Zeit, um ab 2019 mit allfälligen Abfederungsmassnahmen auf die künftig tieferen Renten reagieren zu können.


* Hinweis
Beim Vorsorgewerk des Kantons BL für die Kantonsangestellten und die Gemeindelehrkräfte sind allfällige Entscheide, welche die Finanzierung von Abfederungsmassnahmen betreffen, durch den Landrat des Kantons BL zu beschliessen. Hier gilt die Terminplanung des Kantons. Möglicherweise ist ein politischer Entscheidungsprozess auch bei den Gemeinden nötig.