Strategieprozess

Zur Umsetzung der Anlagestrategie bedient sich die BLPK folgender Mittel:

  • einer Anlageorganisation und Kompetenzregelung, welche einen effizienten Entscheidungsprozess gemäss dem Mehraugenprinzip sicherstellen.
  • eines stufengerechten Management-Informations-Systems, damit die verantwortlichen Instanzen über aussagekräftige, führungsrelevante und zeitgerechte Informationen verfügen.
  • Planungs- und Überwachungsinstrumente, insbesondere:
    - Asset- und Liability-Analyse
    - Liquiditätsplan
    - Periodische Analysen der Anlageresultate und der Risikofähigkeit zur
      Überprüfung der Anlagestrategie und der Zielerreichung.